G. & G. Klum

Burgsolmser Weg 20

35619 Braunfels

Tel. 0 64 82 - 60 84 504    E-Mail: musikgk@yahoo.de


Start

Klavier

Unterrichtsinhalte

Kauf eines Klaviers

Gitarre

Keyboard

Tipps für Eltern

Preise

Anfahrt

Fotos

Links

Impressum und Datenschutz

Wichtig beim Kauf eines Klaviers

Auch wenn Sie schon ein Klavier haben, sollten Sie einmal die folgenden Zeilen lesen. Allgemein gilt: Nur einwandfreie und voll funktionsfähige Instrumente taugen für den Unterricht. Unzulänglicher Zustand und unzureichende Ausstattung trüben schnell die Freude beim Lernen oder machen das Instrument sogar unbenutzbar. Damit ist nicht der kleine Kratzer im Lack gemeint, sondern Tasten oder Pedale können klemmen, das Instrument ist durch defekte Stimmstöcke unstimmbar geworden, der Resonanzboden kann gerissen sein.

Wenn Sie ein Klavier anschaffen wollen, lassen Sie sich im Fachhandel beraten. Ein Qualitätsinstrument hat immer seinen Preis! Man kann heute Instrumente neu oder gebraucht kaufen, mieten oder leasen. Machen Sie Preisvergleiche, das lohnt sich immer. Wir verkaufen oder vermieten selbst keine Instrumente, aber wir beraten Sie gerne und kostenlos.

Ein richtiges akustisches Klavier oder ein Flügel sind zweifellos am Besten. Jedoch bringt nicht jedes Eigenheim die geeigneten Voraussetzungen zur Aufstellung mit. Der Raum darf keine Zugluft haben und das Klavier darf nicht an eine kalte (z.B. schlecht isolierte Außen-) Wand gestellt werden. Das Klavier wird sich dann schnell verstimmen und auf die Dauer auch im Ganzen leiden. Einmal im Jahr muß ein akustisches Klavier auf jeden Fall gestimmt werden, besser noch jeweils vor und nach der Heizperiode. Stimmen kostet ca. 85,- Euro, ist aber ein Muß. Besitzer kostbarer Instrumente klimatisieren daher eigens das Musikzimmer. Die Anschaffung eines neuen Instrumentes liegt mindestens im 4-stelligen Bereich. Wenn Sie ein altes Klavier besitzen, lassen Sie es auf jeden Fall von einem Klaviertechniker überprüfen, damit Sie wissen, was Sie haben und noch damit anfangen können.

Die Alternative sind elektronische Klaviere. Für die Aufstellung braucht man 1,45 m Wandbreite. Sie sind außerdem selten zu warten. Die Klangqualität der E-Pianos hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Es sollte eine Kopfhörer-Buchse vorhanden sein, falls Sie befürchten, andere durch Ihr Üben zu stören. Bei E-Pianos muß man ebenfalls mit höheren Kosten für die Neuanschaffung rechnen. Man findet jedoch günstige gebrauchte. Die technische Ausstattung darf für ein Schülerinstrument sparsam sein (z.B. nur wenige Sounds), ein integriertes Metronom ist allerdings kein Fehler. 2 Pedale muß jedes Klavier mindestens haben.